Amtliche Bekanntmachungen

12.04.2019

Bekanntmachungen

Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge

Wappen Jork 2018

Für die Wahl des Bürgermeisters in der Gemeinde Jork am 26. Mai 2019 hat der Gemeindewahlausschuss in seiner Sitzung am 11. April 2019 folgenden Wahlvorschlag zugelassen:

02.04.2019

Allgemeines

Satzung der Gemeinde Jork über eine Veränderungssperre

Wappen Jork 2018

für den räumlichen Geltungsbereich des in Aufstellung
befindlichen Bebauungsplans Nr. 68 „Königreicher Straße, nördlich Harmshof“

02.04.2019

Bekanntmachungen

Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 68 „Königreicher Straße, nördlich Harmshof“

Wappen Jork 2018

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jork hat in seiner Sitzung am 20.03.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 68 „Königreicher Straße, nördlich Harmshof“ beschlossen.

15.03.2019

Bekanntmachungen

Bauleitplanung der Gemeinde Jork

Wappen Jork 2018

14. Änderung des Flächennutzungsplans „Marktgemeinschaft Altes Land – Gesamtgrundstück“
hier : Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

15.03.2019

Bekanntmachungen

Bauleitplanung der Gemeinde Jork

Wappen Jork 2018

1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 47 „ MAL – Erweiterung“
hier : Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs . 2 Baugesetzbuch (BauGB)

08.03.2019

Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachung

Wappen Jork 2018

Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 10 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) in Verbindung mit § 80, Abs. 3 und § 84 Abs. 3 der Nds. Bauordnung (NBauO) zur Aufstellung zur Überarbeitung der Gestaltungssatzung für die historischen Ortsteile in Jork von 2000.

30.01.2019

Rathaus

Öffentliche Bekanntmachung der Abgabenbescheide der Gemeinde Jork

Wappen Jork 2018

Für 2019 belässt die Gemeinde Jork die Steuersätze (Hebe- und Gebührensätze) für die Grundsteuer A und B, die Hundesteuer sowie die Gewerbesteuer bis auf weiteres unverändert. In der Zeit der vorläufigen Haushaltsführung dürfen die Abgaben nach den Sätzen des Vorjahres erhoben werden (§ 116 Abs. 1 Nr. 2 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz). Der Hebesatz für den Deichbeitrag, den die Gemeinde Jork für den Deichverband der II. Meile Alten Landes erhebt, bleibt unverändert.

zurück