Amtliche Bekanntmachungen

10.07.2020

Bekanntmachungen

Bekanntgabe des Auslegungsbeschlusses gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch Bebauungsplanes Nr. 71 „Groß Hove Nr. 78 / 80“

Wappen Jork 2018

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jork hat in seiner Sitzung am 01.07.2020 den Beschluss zur öffentlichen Auslegung (Auslegungsbeschluss) gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für den Bebauungsplanes Nr. 71 „Groß Hove Nr. 78 / 80“ gefasst.

01.07.2020

Bekanntmachungen

Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) zur 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 45 „Entlang der Straße Westerjork / Am Gräfengericht / Borsteler Reihe“

Jorker Wappen

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jork hat in seiner Sitzung am 29.01.2020 die Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 45 „Entlang der Straße Westerjork / Am Gräfengericht / Borsteler Reihe“ beschlossen.

01.07.2020

Bekanntmachungen

Stellplatzsatzung der Gemeinde Jork über die notwendigen Einstellplätze für Wohneinheiten als örtliche Bauvorschrift für den räumlichen Geltungsbereich des Gebietes der Gemeinde Jork, mit Ausnahme der historischen Ortskerne Jork, Borstel und Estebrügge

Wappen Jork 2018

Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB
Auslegungsbeschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB in Verbindung mit § 10 NkomVG und § 84 Abs. 1 Nr. 2 und Abs. 4 NBauO

26.06.2020

Bekanntmachungen

Bekanntgabe des Auslegungsbeschlusses gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch Bebauungsplanes Nr. 68 „Königreicher Straße, nördlich Harmshof“

Wappen Jork 2018

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Jork hat in seiner Sitzung am 27.05.2020 den Beschluss zur öffentlichen Auslegung (Auslegungsbeschluss) gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für den Bebauungsplanes Nr. 68 „Königreicher Straße, nördlich Harmshof“ gefasst.

24.06.2020

Bekanntmachungen

Satzungsbeschluss zur 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 43 „Erweiterung Gewerbegebiet Ostfeld“ und 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 52 „Erweiterung Gewerbegebiet Ostfeld 2“

Wappen Jork 2018

Aufgrund der § 1 Abs. 3 und § 10 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung vom 03.11.2017 (BGBl. I. S. 3634), in Verbindung mit dem § 84 der Nds. Bauordnung (NBauO) in der Fassung vom 03.04.2012 (Nds. GVBl. S. 46) zuletzt geändert durch das Gesetz vom 25.09.2019 (Nds. GVBI. S. 338) und § 58 des Nds. Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) vom 17.12.2010 (Nds. GVBl. S.576) in der zur Zeit geltenden Fassung, hat der Rat der Gemeinde Jork die 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 43 „Erweiterung Gewerbegebiet Ostfeld“ und die 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 52 „Erweiterung Gewerbegebiet Ostfeld 2“, bestehend aus Satzung und Begründung, in der Sitzung am 28.05.2020 als Satzung beschlossen.

17.06.2020

Bekanntmachungen

Lärmbelästigung während der Kirschernte

Wappen Jork 2018

Die bevorstehende Kirschernte gibt Veranlassung auf folgendes hinzuweisen:

05.06.2020

Bekanntmachungen

Bebauungsplan Nr. 70 „Wisch 2“ und 16. Änderung des Flächennutzungsplans „Wisch 2“

Jorker Wappen

Hier: frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB)

24.03.2020

Rathaus

Allgemeinverfügung zu Sammelunterkünften

Wappen© Landkreis Stade

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich, hier: Sammelunterkünfte, angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 - für Unterkünfte für z.B. Erntehelfer, Saisonarbeitskräfte

22.03.2020

Rathaus

Soziale Kontakte beschränken - anlässlich der Corona-Pandemie

Wappen Niedersachsen

Bekanntmachung mit Allgemeinverfügung des Landes Niedersachsen - Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung ordnet am 22.03.2020 landesweite Maßnahmen zur Kontaktbeschränkung an.

21.03.2020

Rathaus

Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Systemgastronomie müssen wegen Corona-Epidemie schließen

Wappen© Landkreis Stade

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

20.03.2020

Allgemeines

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

wappen-web-2016© Landkreis Stade

Um eine weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen und Infektionsketten zu unterbrechen, schränkt auch der Landkreis Stade soziale Kontakte zum Schutz der Bevölkerung massiv ein. Versammlungen und Veranstaltungen werden untersagt, zahlreiche Geschäfte und Freizeiteinrichtungen müssen schließen. Die Allgemeinverfügung tritt einen Tag nach Veröffentlichung in Kraft und gilt zunächst bis zum 18. April.

19.03.2020

Bekanntmachungen

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

wappen-web-2016© Landkreis Stade

zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich, hier: Übernachtungen, Gaststätten, Restaurants, Werkstätten für behinderte Menschen, Tagesförderstätten für behinderte Menschen sowie vergleichbare Angebote für Eingliederungshilfe, angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Stade

17.03.2020

Bekanntmachungen

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

wappen-web-2016© Landkreis Stade

Verbot öffentlicher und nicht öffentlicher Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen

17.03.2020

Bekanntmachungen

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

wappen-web-2016© Landkreis Stade

Verbot von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen anlässlich der Eindämmung der Atemwegserkrankung "Covid-19" durch den Corona-Viruserreger SARS-CoV-2
(im Folgenden "SARS-CoV-2")

12.03.2020

Bekanntmachungen

Allgemeinverfügung des Landkreises Stade

wappen-web-2016© Landkreis Stade

für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 betroffenen Gebieten zur Beschränkung des Besuchs von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und stationären Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe

zurück