Navigation


Seiteninhalt

Ausstellung: Stumme Zeugen großer Katastrophen - Die Bracks im Alten Land und Buxtehude

läuft bis zum So, 15.10.2017
Blocktermin Standort anzeigen

Ausstellung: Stumme Zeugen großer Katastrophen - Die Bracks im Alten Land und Buxtehude © Gemeinde Jork

Sie sind Zeugen von schweren Sturmfluten der letzten Jahrhunderte: Die Bracks im Alten Land und Buxtehude.
Diese Gewässer sind zum Teil klein und kreisrund, manche sind von beachtlicher Größe. Und sie können über 20 Meter tief sein. Entstanden sind Bracks durch Auskolkungen, wenn die Wassermassen durch den Deich brachen.

Im Museum Altes Land wird nun mit dieser Ausstellung die Geschichte, Verbreitung und heutige Bedeutung der Bracks/Kolke in den drei „Meilen“ des Alten Landes gezeigt.

Hans Peter Siemens erkannte bereits 1932 ihren Wert in der Kulturlandschaft Altes Land und nannte seine damalige Veröffentlichung „Die Deichkolke des Kreises Jork als Naturdenkmäler“. 85 Jahre nach dem ersten Erscheinen des Siemens’schen Textes werden diese nun in einem Buch aktualisiert und bebildert. 

Den Herausgebern erwuchs während der Bearbeitung seines Textes eine große Hochachtung vor den Leistungen des Autors, hatte Siemens doch zum ersten Mal in Deutschland überhaupt in einer Landschaft alle Bracks systematisch erfasst und historisch erforscht.

Der Verein zur Förderung und Erhaltung Altländer Kultur in Zusammenarbeit mit der Jorker Archivarin Susanne Höft-Schorpp und dem Kreisarchäologen Daniel Nösler überarbeiteten die Texte, es wurden neue Fotos erstellt und Bracks ergänzt, die nach 1932 entstanden waren. Daraus wurde eine Ausstellung entwickelt, die die heute noch in der Landschaft wahrnehmbaren Bracks zeigt. 

Die Ausstellung ist von Dienstag bis Sonntag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.


Das Buch ist für 15 € ab dem 1. April 2017 zu erwerben:

im Altländer Archiv, Westerladekop 4, Jork
im Museum Altes Land, Westerjork 49, Jork
im Jorker Rathaus, Am Gräfengericht 2
in der Drogerie Hubert, Jork und
in der Tourismuszentrale, Westerjork 10

(sam)

Rubrik
Kunst- / Ausstellungen

Veranstaltungsort
Museum Altes Land
Veranstalter
Eine Ausstellung
des Vereins zur För­de­rung und Erhaltung Alt­länder Kultur e.V.,
des Altländer Archivs und
der Kreisarchäologie des Landkreises Stade
« zurück

Infospalte

Veranstaltungen

Navigator Jork © Gemeinde Jork

Klimaschutz Altes Land & Horneburg

Klimaschutzlogo © Klimaschutz