Radtour durch die 2. Meile (lila)

Tourenverlauf anzeigen Tourenverlauf anzeigen
Rubrik Fahrrad-Touren
Kategorie Familie, Kultur, Natur, Schlemmen
Art der Tour Halbtages-Tour
Länge ca. 18 km
Dauer ca. 2,5 Stunden
Streckenverlauf Tourist-Info Altes Land, Jork, Hinterdeich, Gehrden, Lühedeich, Steinkirchen, Grünendeich, Borstel, Jork, Tourist-Info Altes Land
Kontaktmöglichkeit Tourist-Info Altes Land
Osterjork 10
21635 Jork
E-Mail: info@tourismus-altesland.de
Telefon: 04162-914755
Beschilderung Diese Tour ist ausgeschildert.
Beschilderung in lila
Kartenmaterial Für diese Tour ist Kartenmaterial erhältlich.
Kartenmaterial erhältlich in der Tourist-Info Altes Land
Link zum Kartenmaterial: http://www.tourismus-altesland.de
Barrierefreiheit Diese Tour ist mit Einschränkungen barrierefrei.

Wir starten bei der Tourist-Info Altes Land in Jork-Zentrum (Parkmöglichkeiten auf dem Festplatz, oder den Supermärkten. WC hinter REWE und auf dem Festplatz). Im Jorker Zentrum können wir den Gräfenhof (Rathaus), das Fachwerk der „Bürgerei“ und die St. Matthias Kirche besichtigen. Im Jorker Rathaus lassen sich viele Paare aus Nah und Fern trauen.  

Am Kreisverkehr fahren wir Richtung Stade/ Mittelnkirchen in die Straße „Westerjork“. Nach ca. 600m am Museum biegen wir links in den „Kastanienweg“ ab. Sehr lohnenswert ist hier der Besuch des Museum Altes Land.

Wir fahren durch den „Kastanienweg“, am Ende geht es rechts in den „Westerminnerweg“ und geradeaus weiter durch den  Obstlehrpfad (Obstbäume und Infotafeln). Von dort führt uns der Weg geradeaus über den Kreisverkehr in die „Yachthafenstraße“. Nach ca. 450 m biegen wir links nach Gehrden ein (Siedlung mit hübschen Gärten, am Ende der befestigten Straße ein wunderschönes Altländer Fachwerkhaus, danach durch Obstplantagen). 

Wir folgen der Straße durch Gehrden und dem Wirtschaftsweg durch die Plantagen. Nach ca. 2 km an einer Gabelung halten wir uns links. Nun folgen wir dem Weg weiter, bis links eine kleine Hütte kommt, an der wir links einbiegen und bis zur Lühe, zur Hogendiekbrücke fahren. Wir überqueren die Klappbrücke nach holländischem Vorbild. Wenn wir nach links fahren kommen wir in den Ortskern von Steinkirchen mit Gaststätten und der St. Martini-et-Nicolai Kirche mit Arp-Schnitger Orgel. Ansonsten folgen wir rechts dem Deich bis nach Grünendeich, vorbei an einer Geschichtekiste. Am Lüheanleger mündet die Lühe in die Elbe. Bratwurst, Pommes oder Fischbrötchen schmecken uns am Lüheanleger mit Elbblick besonders gut (WC am Kiosk an der Kreuzung im Fährstübchen). 

Von hier aus besteht die Möglichkeit, mit der „Lühe-Schulau-Fähre“ die Elbe zu überqueren. 

Weiter führt unser Weg nach Osten elbseitig des Deiches. Dazu überqueren wir die Lühebrücke und fahren danach gleich links runter ans Wasser auf den geteerten Radweg. 

Wir fahren am Yachthafen Neuenschleuse (Café auf dem Deich und öffentliches WC) vorbei, bis es nicht weiter geht. Hier fahren wir wieder über den Deich zurück und nehmen den ersten Weg nach dem Schafstall links. An der Hauptstraße „Am Elbdeich“ geht es links bis zur Borsteler Mühle. Vor der Mühle biegen wir in die Straße „Große Seite“ rechts ein. Vorher kann links die Borsteler Kirche besucht werden. Wir folgen dem Straßenverlauf über das Fleet (Wasserlauf) und folgen der Straße weiter bis zum Jorker Ortskern.

© Leuchtturm - Gemeinde Jorkzurück