Sie sind hier: Rathaus > Rathaus > Dienstleistungen A-Z

Wildschadensschätzer

Allgemeine Informationen

Nach der Verordnung über das Vorverfahren in Wild-  und Jagdschadenssachen vom 16. März 1999 (Nds. GVBl. S. 98) in der z. Z. geltenden Fassung ist für die Durchführung des Feststellungsverfahrens nach § 35 Bundesjagdgesetz vom 29. September 1976 (BGBl. I S. 2849) in der z. Z. geltenden Fassung und nach § 35 Landesjagdgesetz vom 14. März 2001 (GVBl. S. 100) die Gemeinde örtlich zuständig, in deren Bereich die geschädigte Fläche liegt.
 
Den zur Durchführung dieses Verfahrens ggf. heranzuziehenden Wildschadensschätzers für Schäden an Obst- und Gemüsekulturen hat der Rat der Gemeinde Jork in seiner Sitzung am 27. Oktober 2010 bestellt, und zwar 
 
Herrn Jochen Stechmann 
Bürgermeister-Wilkens-Str. 1 b 
21635 Jork
 
Die Amtszeit des Wildschadensschätzers beginnt am 01. Januar 2016 und endet am 31. Dezember 2020. 

zurück