Sie sind hier:

Vormundschaft

Allgemeine Informationen

Das Amt für Jugend und Familie wird zum Vormund Ihres Kindes durch das Gericht bestellt, wenn Sie bei der Geburt des Kindes noch minderjährig sind. Neben der gesetzlichen Vertretung des Kindes kann das Amt für Jugend und Familie minderjährige Mütter bei Fragen unterstützen, die im Zusammenleben mit dem Kind auftreten und weitere Hilfeangebote des Amtes für Jugend und Familie vorstellen. Sie haben die Möglichkeit, sich auch schon vor der Geburt des Kindes mit dem Amt für Jugend und Familie in Verbindung zu setzen, um diese Unterstützung zu erhalten.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Wird von Beteiligten eine anwaltliche Vertretung für erforderlich gehalten, müssen die Kosten dieser Vertretung selbstverständlich getragen werden. Ggf. besteht die Möglichkeit, Leistungen der Beratungshilfe/Prozesskostenhilfe in Anspruch zu nehmen.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

zurück