Sie sind hier: Rathaus > Kommunalpolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/02738  

Betreff: Wegebenennung; hier: Arp-Schnitger-Weg
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Jens Hadler
Federführend:Team 2.3 Bearbeiter/-in: Hadler, Jens
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten Vorberatung
22.10.2019 
Sitzung des Ausschusses für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Jork Entscheidung
09.12.2019 
Sitzung des Rates der Gemeinde Jork ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Anlage Vorlage 2019_02738  

Beschlussvorschlag:

Der fußläufige Weg zwischen der „Bürgerei“ und der „Schützenhofstraße“ wird in „Arp-Schnitger-Weg“ benannt.

 


Sachverhalt:

Angeregt wurde einen Weg oder eine Straße nach dem Orgelbaumeister „Arp Schnitger“ in der Gemeinde Jork zu benennen. Hierzu hat die Verwaltung nach möglichen Wegeabschnitten innerhalb des Gemeindegebietes geschaut, die für eine Namensgebung in Frage kommen könnten. Vorhandene benannte Wege/Straßen sollten dabei ausgeschlossen werden, um nicht eine Adressänderung der Anlieger bzw. Bewohner zu veranlassen.

Die Verwaltung schlägt daher vor die fußläufige Wegeverbindung zwischen der „Bürgerei“ und „Schützenhofstraße“ entlang des Fleets, die bisher keinen Namen hat, als „Arp-Schnitger-Weg“ zu benennen.

Hierdurch werden keine Anlieger/Bewohner zur Änderung ihrer Adressen veranlasst. 

Grundstückseigentümer:  

Flurstück 143/1 u. 144/3, Flur 4, Gemarkung Jork  Gemeinde Jork

Flurstück 101/2, Flur 4, Gemarkung Jork   Kirchengemeinde Jork

 


Finanzielle Auswirkungen:

Ca. 200,00 Euro für 2 Straßennamensschilder.

 


Anlage/n:

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage Vorlage 2019_02738 (502 KB)