Sie sind hier: Rathaus > Kommunalpolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/02590  

Betreff: Erweiterung des Betriebsstandortes "Fruchtgroßhandel Recht"
Hier: Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 65 "Osterladekop 55"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Sandra Köster
Federführend:Team 2.3 Bearbeiter/-in: Koester, Sandra
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten Vorberatung
04.04.2019 
Sitzung des Ausschusses für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
180504 Lageplan mit Bauvorhaben  
190312 BP 65 Planzeichnung  
190312 BP 65 Begründung  
190306 Bericht STU Obstbetrieb BP 65 Jork_mit Anlagen  

Beschlussvorschlag:

Der Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 65 „Fruchtgroßhandel Recht" wird gefasst, und ist entsprechend bekannt zu machen.

 


Sachverhalt:

Der in Osterladekop 55 ansässige Fruchthandel Recht beabsichtigt den vorhandenen Betriebsstandort weiter auszubauen. Geplant sind dazu der Anbau einer Verladehalle und einer Lagerhalle für landwirtschaftliche Produkte im rückwärtigen Bereich sowie der Bau eines Betriebsleiterhauses und eines Regenrückhaltebeckens im Osten des Geltungsbereiches (siehe Lageplan mit Bauvorhaben).

Der Anbau der Verlade- und Lagerhalle hat eine Breite von bis zu 31,0 m (an breitester Stelle) und eine Gesamtlänge von ca. 58 m, die sich in den planungsrechtlichen Außenbereich erstreckt. Die aktuelle Bautiefe liegt bei ca. 70 m. Mit dem Anbau würde die „neue“ Bautiefe bei ca. 128 m liegen.

Das Betriebsleiterwohnhaus ist östlich des Wohnhauses 57 A geplant, und das Regenrückhaltebecken im nordöstlichen Bereich.

 

Da für diese Vorhaben (Gewerbe) keine Privilegierung besteht, ist für die Realisierung die Aufstellung eines Bebauungsplanes erforderlich. Die Aufstellung dieses Bebauungsplans würde nach dem Verfahren für Bebauungspläne der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB erfolgt. Danach könnte der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren aufgestellt werden, so dass von einer frühzeitigen Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit und von einem Umweltbericht abgesehen werden kann.

 

Der Flächennutzungsplan wäre bei seiner nächsten Änderung entsprechend anzupassen, da die Darstellung der gemischten Baufläche bei einer (Bau-)Tiefe von ca. 90 m endet (gemessen von Straßenrand).

 

Für das Plangebiet wurde eine Schalltechnische Untersuchung durchgeführt, um die Zulässigkeit von der geplanten erneuten Betriebserweiterung zu klären. Die Schalltechnische Untersuchung kommt zu folgendem Ergebnis:

 

„…Die Berechnungsergebnisse auf Grundlage der Emissionsdaten des Betriebes zeigen, dass keine schall-technischen Konflikte im Sinne der TA Lärm zu erwarten sind. An allen untersuchten Immissionsorten werden die maßgeblichen Richtwerte der TA Lärm durch die Zusatzbelastung der Emissionen des Fruchtgroßhandels um mehr als 6 dB(A) unterschritten. Somit ist an den Immissionsorten der Schal-limmissionsbeitrag des Betriebes der Recht Fruchtgroßhandel & Logistik GmbH & Co. KG gemäß Ab-schnitt 3.2 der TA Lärm als irrelevant einzustufen und eine Berücksichtigung der Vorbelastung ist nicht erforderlich. Auch das „Spitzenpegelkriterium“ nach TA Lärm wird sicher eingehalten.

 

Aus schalltechnischer Sicht ist die Recht Fruchtgroßhandel & Logistik GmbH & Co. KG als genehmi-gungsfähig einzustufen, sofern die in dieser Untersuchung angenommenen Emissionsansätze als Ma-ximalwerte nicht überschritten werden.“

 

Das Vorhaben bzw. der Bebauungsplan wird durch das Planungsbüro Elbberg vorgestellt.

 


Finanzielle Auswirkungen:

keine

 


Anlage/n:

Lageplan mit Bauvorhaben

Planzeichnung B-Plan 65

Begründung B-Plan 65

Schallschutzgutachten

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 180504 Lageplan mit Bauvorhaben (576 KB)      
Anlage 2 2 190312 BP 65 Planzeichnung (1792 KB)      
Anlage 3 3 190312 BP 65 Begründung (2004 KB)      
Anlage 4 4 190306 Bericht STU Obstbetrieb BP 65 Jork_mit Anlagen (531 KB)      
Stammbaum:
2018/02590   Erweiterung des Betriebsstandortes "Fruchtgroßhandel Recht" Hier: Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 65 "Osterladekop 55"   Team 2.3   Beschlussvorlage öffentlich
2018/02590-1   Bebauungsplan Nr. 65 "Fruchtgroßhandel Recht" Hier: Abwägung und Satzungsbeschluss   Team 2.3   Beschlussvorlage öffentlich