Sie sind hier: Rathaus > Kommunalpolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/02561  

Betreff: Haushaltsplan und Haushaltssatzung der Gemeinde Jork für das Haushaltsjahr 2019 mit mittelfristiger Finanzplanung und Investitionsprogramm 2020-2022
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Birte Markmann / Matthias Riel
Federführend:Team 1.3 Bearbeiter/-in: Riel, Matthias
Beratungsfolge:
Finanz- und Personalausschuss Vorberatung
29.10.2018 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses (offen)   
Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur Vorberatung
07.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Kultur ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung Vorberatung
13.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz und öffentliche Ordnung ungeändert beschlossen   
Finanz- und Personalausschuss Vorberatung
28.11.2018 
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses (offen)   
Ausschuss für Jugend, Soziales und Sport Vorberatung
20.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Sport ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten Vorberatung
22.11.2018 
Sitzung des Ausschusses für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten (offen)   
Schulausschuss Vorberatung
27.11.2018 
Sitzung des Schulausschusses ungeändert beschlossen   
Finanz- und Personalausschuss Vorberatung
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Jork Entscheidung
11.12.2018 
Sitzung des Rates der Gemeinde Jork ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2019 Verwaltungsentwurf zum Haushaltsplan 2019  

Beschlussvorschlag:

 

Für die Fachausschüsse:

 

Der Fachausschuss empfiehlt für seinen Aufgabenbereich dem Gemeinderat die Übernahme der Haushaltsansätze 2019 einschließlich der Planungsdaten für die Finanz- und Investitionsplanung bis 2022 in die Haushaltssatzung 2019.

 

Für den abschließenden Gemeinderat:

 

Der Rat der Gemeinde Jork beschließt die Haushaltssatzung und damit den Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019 einschließlich aller vorgeschriebenen Bestandteile und Anlagen (Ergebnishaushalt, Finanzhaushalt, mittelfristige Finanzplanung und Investitionsprogramm 2020 bis 2022, Stellenplan).

 


Sachverhalt:

 

Für den Einstieg in die Haushaltsplanberatungen 2019 erhalten Sie anliegend den Verwaltungsentwurf zum Haushaltsplanentwurf 2019 mit folgenden Inhalten:

 

  • Vorbericht
  • Gesamtpläne Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt
  • Ansätze in den Produkten und PSP-Elementen im Ergebnishaushalt
  • Investitionsplanung mit Investitionsprogramm 2019 bis 2020

 

Für die Sitzung des Finanz- und Personalausschusses am 15.11.2019 wird die Vorbereitung des Personalkonzeptes / Stellenplans 2019 ergänzend eingebracht.

 

Der Haushaltsplan 2019 ist im Ergebnishaushalt in einer leicht abgewandelten Struktur vorbereitet. Nach dem doppischen Betrieb von 2008 bis 2018 wurde die Darstellung in den Produkten und PSP-Elementen den tatsächlichen verwaltungspraktischen Bedürfnissen angepasst. Damit kann zusätzlich auch eine erhöhte Transparenz in den Produkten erreicht werden. Auf die Aufteilung des Haushaltes in Teilhaushalte (bislang wurden vier Teilhaushalte in Anlehnung an die frühere viergliedrige Verwaltungsorganisation geführt) wird nunmehr vollständig verzichtet. So stehen im Haushalt die Produkte und Leistungen im Vordergrund. Diese Änderung der Haushaltsplandarstellung ist auf lange Sicht zukunftsfähig. Im ersten Beratungsschritt wird dadurch allerdings ein Vorjahresvergleich auf Ebene der PSP-Elemente erschwert. Bei Bedarf kann dieser auf der Grundlage der früheren Haushaltsstruktur in den Beratungen von der Verwaltung ermittelt werden. Für die Gesamtpläne im Ergebnis- und im Finanzhaushalt ist der Vorjahresvergleich hingegen unverändert möglich.

 

Wie üblich stehen die Unterzeichner gern auch den Fraktionen für die fraktionsinternen Haushaltsplanberatungen zur Verfügung.

 

Zum Abschluss der Haushaltsplanberatungen ist vorgesehen, dass der Finanz- und Personalausschuss in seiner Sitzung am 28.11.2018 die Ergebnisse der weiteren Fachausschüsse auswertet und für den Gemeinderat am 11.12.2018 die abschließende Beschlussempfehlung formuliert.

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Sind im Haushaltsplanentwurf angegeben.

 


Anlage/n:

 

Verwaltungsentwurf zum Haushaltsplan 2019.

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2019 Verwaltungsentwurf zum Haushaltsplan 2019 (2665 KB)      
Stammbaum:
2018/02561   Haushaltsplan und Haushaltssatzung der Gemeinde Jork für das Haushaltsjahr 2019 mit mittelfristiger Finanzplanung und Investitionsprogramm 2020-2022   Team 1.3   Beschlussvorlage öffentlich
2018/02561-1   Haushaltsplan und Haushaltssatzung der Gemeinde Jork für das Haushaltsjahr 2019 mit mittelfristiger Finanzplanung und Investitionsprogramm 2020-2022   Team 1.3   Beschlussvorlage öffentlich