Sie sind hier: Rathaus > Kommunalpolitik

Ratsinformationssystem

Vorlage - 2017/02225  

Betreff: Wahl einer stellvertretenden Ausschussvorsitzenden / eines stellvertretenden Ausschussvorsitzenden für den Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Gudrun Kelch
Federführend:Fachbereich 1 Bearbeiter/-in: Kelch, Gudrun
Beratungsfolge:
Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung Entscheidung
21.02.2017 
Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz und öffentliche Ordnung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Siehe Wahlergebnis.

 


Sachverhalt:

Nach Benennung des Ausschussvorsitzenden in der konstituierenden Sitzung ist in der ersten Sitzung

des Fachausschusses über den stellvertretenden Ausschussvorsitz zu entscheiden.

 

Es erfolgt eine Wahl nach § 67 NKomVG:

 

§ 67 NKomVG Wahlen

 

1Gewählt wird schriftlich; steht nur eine Person zur Wahl, wird durch Zuruf oder Handzeichen gewählt,

wenn dem niemand widerspricht. 2Auf Verlangen eines Mitglieds der Vertretung ist geheim zu wählen.

3Gewählt ist die Person, für die die Mehrheit der Mitglieder der Vertretung gestimmt hat. 4Wird dieses

Ergebnis im ersten Wahlgang nicht erreicht, so findet ein zweiter Wahlgang statt. 5Im zweiten

Wahlgang ist die Person gewählt, die die meisten Stimmen erhalten hat. 6Ergibt sich im zweiten

Wahlgang Stimmengleichheit, so entscheidet das Los. 7Das Los zieht die oder der Vorsitzende der

Vertretung.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Keine

 


Anlage/n:

Keine